Studie untersucht, wie einsam sich die Deutschen fühlen

Studie zum Einsamkeitsgefühl der Deutschen

In unserer aktuellen Studie sind wir der Frage nachgegangen, wie einsam sich die Deutschen fühlen. Dafür haben wir 1.039 Personen zwischen 18 und 70 Jahren zu ihrem persönlichen Einsamkeitsgefühl befragt. Ferner hat uns interessiert, worin sie die Gründe für ihre Einsamkeit sehen.

In der Studie haben wir herausgefunden, dass sich mehr als jeder zehnte Deutsche häufig oder ständig einsam fühlt. Ein weiteres Drittel gibt an, sich zumindest manchmal allein zu fühlen. Erstaunlich ist, dass 60 Prozent der Befragten, die sich häufig oder ständig einsam fühlen, angeben, eigentlich immer einen anderen Menschen zu haben, mit dem sie über ihre alltäglichen Probleme sprechen können.

Die Gründe für Einsamkeit sind vielfältig. Bei der Betrachtung der Personen, die sich mindestens manchmal einsam fühlen, werden verschiedene Erklärungen für deren Einsamkeit deutlich. Für mehr als die Hälfte der Befragten liegt der Grund für die Einsamkeit in ihren aktuellen Lebensumständen begründet. Das heißt, dass sie sich zum Beispiel aufgrund der Arbeitssituation, eines Umzugs, einer Erkrankung oder einer Trennung einsam fühlen. Damit nimmt die aktuelle Lebenssituation den ersten Platz in der Rangfolge der Einsamkeitsgründe ein. Auf dem zweiten Platz befindet sich die aktuelle Laune bzw. eine spontane Stimmung: Knapp die Hälfte der Deutschen sieht den Grund ihrer Einsamkeit im aktuellen Gemütszustand. Gut ein Drittel der Einsamen sieht den Grund für die Einsamkeit in ihrem eigenen Charakter (Platz 3), gut ein Viertel ist der Ansicht, dass die immer unpersönlicher gewordene Kommunikation durch soziale Netzwerke und Smartphones zu mehr Einsamkeit führt (Platz 4) und jeder Achte meint, dass es vor allem an anderen Menschen liege, dass er sich einsam fühle (Platz 5).

Weiterhin haben wir in unserer Studie danach gefragt, ob es den Deutschen einfach fällt, neue Freunde zu finden. Dabei zeigt sich, dass rund jeder Achte dem voll zustimmt. Das heißt, 14 Prozent der Deutschen finden es einfach neue soziale Kontakte zu knüpfen. Ein weiteres Viertel stimmt dem zumindest eher zu. Dem gegenüber stehen acht Prozent, die dieser Aussage gar nicht beipflichten und weitere 18 Prozent, die eher nicht zustimmen. Demnach sagen 26 Prozent der Deutschen, dass es ihnen nicht leicht fällt, neue Freunde zu finden. Dieser Wert wird umso interessanter, wenn man betrachtet, dass 46 Prozent der Befragten angeben, dass sie andere Menschen brauchen, um sich gut zu fühlen.

Infografik - Einsamkeit

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Januar 2017
Anzahl der Befragten 1.039
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum Mai 2017
Herkunftsverweis Studie: Wie einsam fühlen sich die Deutschen?
Hinweise keine

Jeder zehnte Deutsche fühlt sich häufig oder ständig einsam

Statistik zur Einsamkeit der Deutschen

In unserer aktuellen Studie wollten wir von den Deutschen wissen, wie oft sie sich einsam fühlen. Dabei zeigt sich, dass knapp zwölf Prozent sich ständig oder häufig einsam fühlen - das entspricht mehr als jedem Zehnten. Ein weiteres Drittel der Befragten fühlt sich immerhin noch manchmal einsam. Erfreulich ist, dass rund 36 Prozent sich nur selten einsam fühlen und jeder fünfte Deutsche angibt, dass er nie Einsamkeit empfindet.

Wie oft fühlen Sie sich einsam?

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Januar 2017
Anzahl der Befragten 1.039
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum Mai 2017
Herkunftsverweis Studie: Wie einsam fühlen sich die Deutschen?
Hinweise keine

Die Hälfte der Deutschen fühlt sich aufgrund aktueller Lebensumstände einsam

Ranking der Gründe für Einsamkeit

Neben der Frage, wie häufig sich die Deutschen einsam fühlen, hat uns interessiert, aus welchen Gründen Einsamkeit empfunden wird. Dahingehend zeigt unsere Studie interessante Zusammenhänge:

Mehr als die Hälfte der Befragten, die sich manchmal, häufig oder ständig einsam fühlen, tun dies aufgrund ihrer aktuellen Lebensumstände. Das bedeutet, dass das Gefühl der Einsamkeit beispielsweise in zu viel Arbeit, einem Umzug, einer Erkrankung oder einer Trennung begründet liegt. Dieser Grund belegt mit rund 55 Prozent Zustimmung den ersten Platz im Ranking der Einsamkeitsgründe. Auf dem zweiten Platz befindet sich die aktuelle Gemütslage der Befragten. Das heißt, dass rund 49 Prozent der Befragten, die sich einsam fühlen, die Einsamkeit auf eine spontane Stimmung oder ihre Laune zurückführen. 36 Prozent der Einsamen geben sich gar selbst die Schuld am Alleinsein und machen den eigenen Charakter dafür verantwortlich (Platz 3). Ein gutes Viertel der befragten einsamen Männer und Frauen gibt der immer unpersönlicher werdenden Kommunikation, z.B. durch E-Mails, soziale Netzwerke und Smartphones, die Schuld an der Vereinsamung (Platz 4). Den fünften Platz, mit 15 Prozent, belegt die Einsamkeit, die durch andere Menschen hervorgerufen wird. Hier kann vermutet werden, dass sowohl der Verlust eines Menschen als auch das Sich-Ausgegrenzt-Fühlen durch andere zur Einsamkeit führt.

Wenn Sie sich einsam fühlen, woran liegt das dann?

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Januar 2017
Anzahl der Befragten 1.039
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum Mai 2017
Herkunftsverweis Studie: Wie einsam fühlen sich die Deutschen?
Hinweise keine

60 Prozent der Einsamen haben einen Ansprechpartner bei alltäglichen Problemen

Umfrage vorhandener Ansprechpartner bei alltäglichen Problemen

Positiv ist, dass rund 77 Prozent der Deutschen angeben, dass sie immer jemanden haben, mit dem sie über alltägliche Probleme sprechen können. Nur acht Prozent haben niemanden, mit dem sie über diese Themen reden können. Interessant ist diese Fragestellung insbesondere, wenn sie auf die Häufigkeit des Einsamkeitsgefühls bezogen wird. Überraschend ist, dass die deutliche Mehrheit der Personen, die einsam sind, eigentlich immer jemanden haben, mit dem sie über ihre Probleme sprechen können. Allerdings wird im Vergleich der beiden Gruppen deutlich, auch dass die Existenz einer Person, der man seine alltäglichen Sorgen anvertrauen kann, durchaus einen Unterschied macht. Dass man jemanden zum Reden hat, führt also nicht notwenigerweise dazu, dass man sich nicht einsam fühlt. Das Fehlen einer Ansprechperson kann hingegen schon dazu führen, Einsamkeitsgefühle zu verstärken.

Wie sehr stimmen Sie der folgenden Aussage zu: „Es gibt immer jemand, mit dem ich meine alltäglichen Probleme besprechen kann?

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Januar 2017
Anzahl der Befragten 1.039
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum Mai 2017
Herkunftsverweis Studie: Wie einsam fühlen sich die Deutschen?
Hinweise keine

Je älter die Deutschen sind, desto weniger fühlen sie sich einsam

Studie zum Einsamkeitsgefühl im Alters- und Geschlechtervergleich

In unserer aktuellen Studie wollten wir wissen, ob sich das Einsamkeitsgefühl zwischen verschiedenen Gruppen unterscheidet. Bei der Betrachtung der Geschlechter offenbaren sich dabei nur geringe Unterschiede. Während sich 55 Prozent der Frauen selten oder nie einsam fühlen, sind es bei den Männern rund 58 Prozent.

Deutlicher werden Unterschiede hinsichlich des Alters sichtbar. Dabei zeigt sich: Je älter die Befragten sind, desto geringer ist der Anteil derjenigen, die sich einsam fühlen. Während sich rund 17 Prozent der 18- bis 29jährigen als ständig oder häufig einsam bezeichnen würden, sind es bei den 60- bis 70jährigen nur vier Prozent! Ferner geben drei von zehn der älteren Befragten an, nie einsam zu sein; bei den Jüngeren sind es nur 10 Prozent, die sich nie allein fühlen.

Wie oft fühlen Sie sich einsam?

Wie oft fühlen Sie sich einsam?

Studiendaten

Erhoben durch myMarktforschung
Erhebungszeitraum Januar 2017
Anzahl der Befragten 1.039
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 70 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch myMarktforschung
Veröffentlichungsdatum Mai 2017
Herkunftsverweis Studie: Wie einsam fühlen sich die Deutschen?
Hinweise keine